Innovationscoaching – arbeiten Sie mit unseren Experten in Ihrer Region!

Das Regionale Innovationscoaching der SFG stärkt die Wirtschaftskraft und Wertschöpfung in den Regionen außerhalb des Zentralraumes Graz. Vier Innovationscoaches in Auersbach, Lebring, Weiz und Zeltweg unterstützen insbesondere KMU in der Startphase ihrer Innovations- und Investitionsprojekte.

Wir handeln mit Waren, Dienstleistungen und Wissen zunehmend global. Trotzdem, oder gerade deswegen, ist die geografische Lage eines Unternehmens von Bedeutung. Ballungsräume wachsen und binden immer mehr Ressourcen. Die steirischen Regionen sind aufgerufen, ihre individuelle Stärken zu kultivieren und sich stabil auf Nischenmärkten zu positionieren.

2018 hat das Wirtschaftsressort deshalb das Regionale Innovationscoaching ins Leben gerufen. Ziel ist, Strukturnachteile des ländlichen Raums gegenüber dem urbanen auszugleichen und mehr Innovationen in regionalen Firmen zu realisieren. Das erhöht die Wertschöpfung und schafft hochkarätige Arbeitsplätze in der Region. Zielgruppe sind neben GründerInnen, Hidden Champions oder Unternehmen mit regionalen Schlüsselkompetenzen insbesondere auch „Midtech-Akteure“.

Bilanz bis Ende Juli 2019: Die Regionalen Innovationscoaches haben insgesamt 165 Projekte betreut, 45 davon sind bereits abgeschlossen. In Summe fanden 277 Beratungsgespräche (überwiegend Vor-Ort-Termine direkt bei den Unternehmen) statt. Die betreuten Projekte haben ein Gesamtinvestitionsvolumen von knapp 230 Millionen Euro.